Körperanalysegerät

Bioelektrische Impedanz Analyse

TBS BIA 1

Die Bioelektrische Impedanzanalyse (BIA) dient zur Bestimmung der Körperzusammensetzung von Menschen und anderen Lebewesen. Diese BIA-Methode hat sich in den letzten Jahren zur Methode der Wahl entwickelt. Mehr als 2000 Publikationen in wissenschaftlichen Fachjournalen stellen die Genauigkeit und Aussagekraft für die interessanten Körperkompartimente dar:

Mit der BIA - Methode wird die elektrische Leitfähigkeit des Körpers ausgenutzt.
Die Messungen der Impedanz und Reaktanz des Körpers werden zur Beurteilung
der Gewebestruktur herangezogen. Die unterschiedliche Leitfähigkeit des Gewebes gibt den Aufschluss über die Zusammensetzung. Wir messen über die sogenannte Tetra-Polar-Methode.Übere eine 8 Punkt-Elektroden-Messung erfolgt die exakte Analyse der einzelnen Körperkomponenten.Hierbei werden zum Einen unterschiedliche, elektrische Ströme von den Elektroden ausgesendet. Zum Anderen werden Impedanzen über unterschiedliche, elektrische Spannungen gemessen. Großflächige Elektroden minimieren eigene, systembedingte Widerstände. Die Position die der Proband einnimmt ist immer gleich. Dadurch werden Messabweichungen minimiert und die Reliabilität auf bis zu 99% erhöht.Zusätzlich wird der Strom mit verschiedenen Frequenzen moduliert, was einen weiteren Vorteil in der exakten Bewertung garantiert. 

Die Bioelektrische Impedanz Analyse analysiert die maßgeblichen Komponten aus die sich der menschliche Körper zusammensetzt :
 
  • Körperwasser (TBW), Total body water
  • Fettfreie Masse (FFM), Fat free mass
  • LBM (Magermasse), Lean body mass
  • Fettmasse (FM), Fat mass
  • Körperzellmasse (BCM), Body cell mass
  • Extrazelluläre Masse (ECM), Extracellular mass
  • Viszerales Fettlevel, bzw. Masse
  • Muskelmasse

 Der Test daurt mit unseren Systemen ca. 1 Minute. Die Handhabung ist äußerst einfach. Persönliche Daten dirkt am Gerät oder am PC über die mitgelieferte Software eingeben, Messung starten, das Ergebnis ist bereits nach einer Minute verfügbar.

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.